STAND

Wegen der Coronapandemie veranstaltet die Hochschule Trier ihren Infotag für Schüler heute nur virtuell im Internet. Sonst waren an dem Tag etwa 1800 Schüler der 12. Klassenstufen gekommen, teilte die Hochschule mit.
Die 85 Studienfächer haben sich ein Programm ausgedacht, wie sie auch im Internet Schülerinnen und Schülern ihr Angebot vermitteln können. Der Fachbereich Gestaltung mit Fächern wie Architektur und Modedesign sendet live eine Talkshow mit Studierenden und Professoren. Auch die Fachbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik stellen sich in Videokonferenzen vor. Interessierte können danach in Chats Fragen stellen, sich aber auch individuell beraten lassen. Die Hochschule Trier hat mehr als 7000 Studierende. Die Frist zum Einschreiben für das Wintersemester läuft noch bis 25. September.

STAND
AUTOR/IN