Brand in Bad-Bertrich (Foto: SteilTV)

Brand in Bad Bertrich

Vier Verletzte und zwei tote Haustiere

STAND

Vier Verletzte, zwei tote Haustiere und ein Schaden von 150.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Brandes in Bad Bertrich. Das Feuer war Donnerstagnacht ausgebrochen.

Wie die Polizei mitteilte, konnten alle vier Bewohner das Einfamilienhaus rechtzeitig verlassen. Dennoch hätten sie eine Rauchgasvergiftung erlitten, zwei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Hund und Katze wurden durch das Feuer getötet

Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro entstanden. Durch das Feuer seien ein Hund und eine Katze getötet worden.

Die Rettungskräfte wurden gegen Mitternacht alarmiert. Wie es zu dem Feuer kam, ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Bad Bertrich

Nach Hangrutsch Trotz Gutachten: Gemeinde Bad Bertrich will Tankstelle erhalten

Der Gemeinderat in Bad Bertrich (Kreis Cochem-Zell) will die Tankstelle erhalten, die im November von einem Hangrutsch getroffen wurde. Ein Gutachten spricht allerdings von einer "massiven Gefährdungslage".

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Altstrimmig

Schaden in Millionenhöhe Luxusvilla in Altstrimmig: Ermittlungen zur Brandursache laufen

In Altstrimmig im Landkreis Cochem-Zell im Hunsrück ist in der Nacht auf Donnerstag eine Luxusvilla abgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Bertrich

Die Kurfürstenstraße in Bad Bertrich

Bad Bertrich ist ein Kurort in der Eifel. Hier gibt es etwas einzigartiges: Glaubersalzwasser.

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bad Bertrich in der Eifel - Wandern, Baden, Trinken - eine Stadt für alle Sinne

In Bad Bertrich gibt es Deutschlands einzige Glaubersalz-Quelle. Doch Gesundheitsreformen und die Entwicklung der letzten Jahre treffen die Kurstadt hart. Aber die Einwohner haben viele Ideen, wie das Kleinod am Rande der Vulkaneifel wieder aufblühen kann.

Fahr mal hin SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR