Mehring

B53 wieder frei nach Verkehrsunfall zwischen Pölich und Mehring

STAND

Die Sperrung der B53 zwischen Mehring und Pölich nach einem schweren Verkehrsunfall heute Nachmittag ist wieder aufgehoben. Das hat die Polizei mitgeteilt. Ihren Angaben zufolge war ein Auto von Pölich in Richtung Mehring gefahren und in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten; dort prallte es frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Zwei Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus; die B53 war mehrere Stunden gesperrt. Weshalb das Auto aus der Kurve geriet, ist bislang nicht geklärt.

STAND
AUTOR/IN