STAND

Die Polizei hat am Mittwoch einen Autofahrer gestoppt, der mit 120 km/h durch Trier gerast ist. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann noch deutlich mehr verbrochen hat.

Nach Angaben der Polizei war der Mann kurz nach Mitternacht einer Polizeistreife aufgefallen, weil er aus Richtung Autobahn kommend viel zu schnell in Richtung Konz unterwegs war. Die Polizei habe die Verfolgung aufgenommen, daraufhin sei der Mann geflüchtet und dabei teils auch über rote Ampeln gefahren.

Mit diesem gestohlenen Auto lieferte sich der Verdächtige eine Verfolgungsjagd mit der Polizei (Foto: Polizei Trier)
Mit diesem gestohlenen Auto lieferte sich der Verdächtige eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Polizei Trier

Auto gestohlen

An der Trierer Römerbrücke sei es den Polizisten schließlich gelungen, den 23-jährigen Autofahrer zu stoppen und zu kontrollieren. Dabei habe sich herausgestellt, dass das Auto, in dem er unterwegs war, zuvor in Koblenz als gestohlen gemeldet wurde. Der junge Mann habe zudem keinen Führerschein gehabt.

Alkohol und Drogen konsumiert

Nach ersten Tests habe sich außerdem der Verdacht erhärtet, dass der Fahrer unter Drogen und betrunken Auto gefahren sei. Der Mann wurde laut Polizei vorläufig festgenommen. Ein Richter ordnete am Mittwochnachmittag an, dass der Mann in Untersuchungshaft kommt.

Polizei sucht Zeugen

Nach Angaben der Polizei wurden während der Verfolgungsfahrt mindestens zwei weitere Autofahrer gefährdet. Die Polizei bittet die Betroffenen sowie weitere Personen, die Angaben zu dem auf dem Foto abgebildeten Auto des 23-Jährigen machen können, sich bei der Polizei Trier unter der Telefonnummer 0651-9779/5210 zu melden.

Dahn

Autofahrer hängt Streife hinter der Grenze ab Franzose liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei in Dahn

Ein Autofahrer aus Frankreich ist in Dahn vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Er raste durch mehrere Ortschaften und entkam der Streife hinter der Grenze.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mannheim

Zusammenstoß mit Streifenwagen 22-jähriger Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Ein 22 Jahre alter Autofahrer hat auf der A6 zwischen Mannheim und Hockenheim versucht, vor der Polizei zu flüchten. Erst gab er Vollgas - dann kam es zum Zusammenstoß.  mehr...

Landkreis Cochem-Zell

Selbst Taser-Einsatz stoppte ihn nur kurz Sturzbetrunkener 20-Jähriger tobt mit Machete durch Cochem-Brauheck

Er bedrohte Leute und beschädigte Autos: Erst nach einer Verfolgungsjagd wurde der Mann gestoppt. Danach dachte er sich eine ganz besondere Drohung aus, die zur Räumung eines Mehrfamilienhauses führte.  mehr...

Walldorf

Polizei entdeckt 18 Kilogramm Amphetamin in Auto Nach Verfolgungsjagd bei Walldorf - Mann in U-Haft

Eine geplante Kontrolle Anfang Februar auf der A61 hat für einen Mann jetzt Konsequenzen. In seinem Auto fanden die Beamten nach einem Fluchtversuch nämlich die ein oder andere Überraschung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN