STAND

Der Verein Weltkulturerbe Moseltal e.V. hat heute kurz vor Frist-Ende seine Bewerbung beim Land Rheinland-Pfalz eingereicht. Demnach sollen mehrere Flächen an der Mosel von Palzem über Enkirch bis Winningen als Unesco-Weltkulturerbe ausgewiesen werden. Viele betroffene kommunale Gremien hätten bereits getagt und ihre Unterstützung der Bewerbung zugesagt, so eine Sprecherin des Vereins Weltkulturerbe Moseltal. Teilweise stünden allerdings noch Entscheidungen aus. Dies werde in den kommenden Wochen nach Abgabe der Bewerbungsunterlagen erfolgen. Das Land Rheinland-Pfalz werde dann im Oktober entscheiden, ob die Bewerbung als einer von zwei Vorschlägen des Landes an die Unesco berücksichtigt werde. Mit einer abschließenden Entscheidung der Unesco sei erst in einigen Jahren zu rechnen.

STAND
AUTOR/IN