Frontalzusammenstoß im Kreis Birkenfeld

21-Jährige stirbt bei Autounfall zwischen Leisel und Siesbach

STAND

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L175 im Kreis Birkenfeld ist eine 21 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Der Fahrer des zweiten Wagens wurde schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei waren die beiden Autos am Dienstagnachmittag zwischen Leisel und Siesbach kollidiert. Für die junge Frau sei jede Hilfe zu spät gekommen, sie sei noch an der Unfallstelle gestorben.

23-Jähriger aus Fahrzeugwrack befreit

Der 23-jährige Mann sei von der Feuerwehr aus dem Wrack seines Wagens befreit worden. Nach der Erstversorgung wurde er laut Polizei mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Saarbrücken gebracht. Er schwebe nicht in Lebensgefahr. Zur Unfallursache wollte die Polizei noch keine Angaben machen. Es sei ein Gutachter hinzugezogen worden.

Die L175 war wegen des Unfalls bis Mittwochmorgen voll gesperrt. Erst vor zwei Wochen war im knapp zehn Kilometer entfernten Reichenbach eine Frau bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen.

Frauenberg

Tödlicher Verkehrsunfall im Hunsrück Frau stirbt bei Kollision im Kreis Birkenfeld

Eine Frau ist bei einem Autounfall am Sonntag auf der
L176 im Kreis Birkenfeld getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei weitere Menschen schwer verletzt.  mehr...

Eifel, Mosel, Hunsrück

Sechs Verletzte und ein geflüchteter Autofahrer Mehrere Verkehrsunfälle in der Region Trier am Wochenende

Am Wochenende hatten Polizei und Rettungskräfte einiges zu tun. Es gab mehrere Verkehrsunfälle. Insgesamt sechs Menschen wurden verletzt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN