Langsur

Fünf Verletzte bei Unfall nahe Luxemburg

STAND

Fünf Menschen sind am Samstagnachmittag bei einem Unfall in der Nähe von Langsur zum Teil schwer verletzt worden. Zwei Autos waren laut Polizei auf der Überholspur der Autobahn 64 zusammengestoßen, es sei ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden. Die Polizei Trier hob zudem das "vorbildliche Verhalten" einiger Ersthelfer hervor, die die Unfallstelle sicherten und sich um die Verletzten kümmerten. Einen Autofahrer erwartet allerdings ein Strafverfahren. Er hatte die Rettungskräfte offenbar beleidigt und ihnen vorgeworfen, ihn am Weiterfahren zu hindern.

STAND
AUTOR/IN
SWR