STAND

Im Hunsrück sind mehrere Straßen wegen umgestürzter Bäume gesperrt worden. Die Äste konnten laut Polizei die Schneelast nicht mehr tragen und stürzten auf die Straße. Gesperrt wurden am Dienstagmorgen die L151 zwischen Reinsfeld und Farschweiler und die Landesstraße von Weißkirchen in Richtung Waldweiler. In der Nacht musste auch die Straße zwischen Reinsfeld und Holzerath wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden. Vor allem rund um Hermeskeil, Morbach und Idar-Oberstein kann es wegen starken Schneefalls zu Verkehrsbehinderungen kommen.

STAND
AUTOR/IN