Ürzig

Fehlalarm in Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz aus

STAND

Der Fehlalarm in einem ehemaligen Gasthaus in Ürzig an der Mosel hat am Donnerstagabend einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine schwache Batterie einen Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehrleute bemerkten vor Ort dennoch Brandgeruch. Sie stellten fest, dass in einem benachbarten Wohnhaus lackiertes Holz in einem Kaminofen verbrannt wurde. Laut Polizei muss der Verursacher mit einem Bußgeld- oder Strafverfahren rechnen. Im Einsatz waren fast 40 Feuerwehrleute aus Ürzig und Umgebung.

STAND
AUTOR/IN