STAND

In der Region Trier pendelten nach Information der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt im vergangenen Jahr rund 69.000 Menschen über ihre Kreisgrenzen zur Arbeit. Außerdem kamen 30.000 Menschen von außerhalb zum Arbeiten nach Trier. Grund sei der teure Wohnraum in den Städten. Viele könnten sich das nicht leisten. Die Gewerkschaft fordert deshalb, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

STAND
AUTOR/IN