STAND

Zwei bisher unbekannte Täter haben nach Mitteilung der Polizei in der vergangenen Nacht versucht, einen 18-Jährigen in der Pluwiger Straße in Trier-Kürenz auszurauben. Sie forderten ihn auf, seine Taschen zu leeren. Als er sich weigerte, schlug einer der Täter dem Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Dem jungen Mann gelang es, zu fliehen. Die Täter verfolgten ihn. Erst als eine weitere Person auf die Tat aufmerksam wurde und sich bemerkbar machte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab. Die Polizei sucht Zeugen.

STAND
AUTOR/IN