Trier

Gedenkwochenende Flut Juli 2021 in Ehrang

STAND

In dem von der Flut im Juli 2021 besonders betroffenen Stadtteil Trier-Ehrang beginnt am Freitagabend ein Gedenkwochenende. Unter dem Motto „Ehrang leuchtet weiter“ laden die Ehranger Ortsvereine, das Quartiersmanagement, der Ortsbeirat Ehrang Quint und die Kirchengemeinden dazu ein. Ein ökumenischer Open-Air Gottesdienst auf dem Marktplatz am Kyllufer soll Verbundenheit mit den vom Hochwasser betroffenen Menschen ausdrücken und auch einen Ausblick auf die Zukunft des Stadtteils Ehrang-Quint geben. In Trier-Ehrang wurden fast 700 Häuser durch die Flut im Juli 2021 beschädigt, auch das Bürgerhaus, Kindertagesstätten, ein Seniorenheim und das Krankenhaus.

STAND
AUTOR/IN
SWR