Bei dem Unfall auf der b41 in Idar-Oberstein kam ein 73-jähriger Mann ums Leben. (Foto: Foto Hosser)

Fußgänger ums Leben gekommen

Tödlicher Unfall in Idar-Oberstein auf B41

STAND

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 41 in Idar-Oberstein (Kreis Birkenfeld) ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Der Fußgänger wurde von einem Auto erfasst.

Laut Polizei wollte der 73-Jährige gegen 17:30 Uhr im Stadtteil Weierbach die Straße überqueren. Ein Auto fuhr aus Richtung Kirn heran und erfasste den dunkel gekleideten Fußgänger. Es kam zu einem weiteren Zusammenstoß, als ein anderer Wagen die Straße passierte.

Fußgänger kommt ums Leben

Der Fußgänger starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Die Bundesstraße war für zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat ein Gutachten zur weiteren Klärung der genauen Unfallursache in Auftrag gegeben.

Germersheim

Mehr als 100.000 Euro Schaden Unfall bei Germersheim mit 600 PS-Fahrzeug

Bei einem Unfall bei Germersheim ist am Montagabend Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Der Fahrer hat die Kontrolle über sein extrem hochmotoriges Fahrzeug verloren.  mehr...

Frankenthal

Staatsanwaltschaft Frankenthal Anklage nach tödlichem Jaguar-Unfall bei Weisenheim am Berg erhoben

Nach dem Unfall mit drei Toten bei Weisenheim am Berg im September vergangenen Jahres hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage erhoben. Einem 29-Jährigen wird fahrlässige Tötung in drei Fällen vorgeworfen.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN