STAND

Weil im Theater Trier derzeit keine Vorstellungen stattfinden, arbeitet Schauspieler Giovanni Rupp freiwillig im Trierer Impfzentrum. Eine Arbeit, die ihm richtig Spaß macht.

Seit November ist der Vorhang im Theater Trier heruntergelassen. Wegen der Corona-Pandemie gibt es keine Vorstellungen. Auch geprobt wird zurzeit nicht. Schauspieler und Musiker sind städtische Mitarbeiter. Vor einiger Zeit kam aus dem städtischen Impfzentrum die Anfrage, ob der ein oder andere dort freiwillig helfen möchte. Schauspieler Giovanni Rupp hat sich gemeldet.

"Ich habe ich nicht lange überlegt und gesagt: Ja - ich will den Kollegen bei der Stadt helfen."

Giovanni Rupp, Schauspieler am Theater Trier

Schauspieler erinnert an zweiten Impftermin

Giovanni Rupp empfängt die Patienten nach der Impfung. Er fragt, ob alles gut verlaufen ist, trägt ein, welchen Impfstoff sie erhalten haben. Erledigt noch ein bisschen Papierkram und erinnert an den zweiten Impftermin. Das ist ja - von der Arbeit her - schon etwas ganz Anderes als Schauspieler. Aber die Arbeit im Impfzentrum erfüllt ihn.

Schauspieler hilft im Impfzentrum Trier: Giovanni Rupp hilft, wo er kann (Foto: SWR, Claudia Krell)
Schauspieler Giovanni Rupp hilft im Trierer Impfzentrum Claudia Krell

"Mein richtiger Traumberuf ist Gerichtsvollzieher. Da lachen viele immer drüber. Deshalb macht mir die Verwaltung sehr viel Spaß."

Giovanni Rupp

Die Arbeit im Impfzentrum macht Giovanni Rupp Spaß. Er sagt: "Immer, wenn ich fertig bin, gehe ich glücklich raus, weil ich sehe, wie vielen Menschen wir etwas Gutes getan haben. Da gehe ich mit einem Strahlen raus das macht mich glücklich."

Trier

Theater seit Monaten im Lockdown Trierer Theater-Intendant hofft auf Probenbeginn im März

Schon fast vier Monate ist der Vorhang im Großen Haus im Theater Trier heruntergelassen. Es ist ungewohnt still und dunkel. Der Intendant arbeitet im Home Office.  mehr...

Giovanni Rupp freut sich wieder auf sein Theaterpublikum

Aber selbstverständlich vermisst der Schauspieler die Bühne sehr. Das Theaterspielen und das Publikum.

"Ich laufe ab und zu mal am Theater vorbei und schaue, ob es noch steht. Dann denke ich: Das ist mein Arbeitsplatz und es ist ein schöner Arbeitsplatz."

Giovanni Rupp

Voraussichtlich im März sollen die Proben im Theater Trier langsam wieder losgehen. Für Freilichtaufführungen, die zunächst für den Mai geplant sind. Wie lange es noch dauern wird, bis sich im Großen Haus der Vorhang tatsächlich wieder heben wird, weiß derzeit keiner. Und solange ist Giovannis Rupps Bühne im Impfzentrum im Trierer Messepark.

Experten legen Plan vor Ein Öffnungskonzept für Kultur und Sport

Konzerte, Theater und Sportevents - das alles könnte laut Experten bald wieder möglich sein. Ein nun vorgestelltes Konzept wirbt mit Tests, Maskenpflicht und Alkoholverbot für ein…  mehr...

Forum Theater online - Funktioniert Kultur im Internet?

Hans-Jürgen Mende diskutiert mit
Christine Lemke-Matwey, Kulturjournalistin, "Die Zeit"
Axel Brüggemann, Publizist
Prof. Holger Noltze, Medienwissenschaftler  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN