STAND

Die Menschen in der Verbandsgemeinde Thalfang im Hunsrück wählen am 10. Mai einen neuen Verbandsbürgermeister. Der Termin wurde am Donnerstagabend auf der Sitzung des Verbandsgemeinderates bekannt gegeben.

Die Wahl ist erforderlich geworden, weil der ehemalige Thalfanger Verbandsbürgermeister Marc Hüllenkremer im Juni vergangenen Jahres in den Ruhestand versetzt wurde. Seitdem werden die Amtsgeschäfte von der ersten Beigeordneten Vera Höfner geführt.

Fünf Jahre Amtszeit

Der neu gewählte Verbandsbürgermeister ist nur für fünf statt der gesetzlich vorgeschriebenen acht Jahre gewählt. Hintergrund ist, dass die Verbandsgemeinde Thalfang in den kommenden fünf Jahren mit einer Nachbargemeinde fusionieren soll.

Einige Orte wollen in die Verbandsgemeinde Schweich wechseln - zum Beispiel Büdlich, Breit und Heidenburg. Andere zieht es in die Verbandsgemeinde Hermeskeil. Es gibt auch Dörfer, die in die Einheitsgemeinde Morbach wechseln wollen.

STAND
AUTOR/IN