STAND

Ostern steht vor der Tür. Wo und wann Sie über Ostern noch einen Corona-Schnelltest machen lassen können, sehen Sie in unserer Übersicht.

Über Ostern haben auch zahlreiche Teststationen in der Region Trier geöffnet. Dort können sie sich nach vorheriger Terminvereinbarung testen lassen. Mit einem Klick gelangen Sie direkt zu Ihrem Landkreis:

Rheinland-Pfalz

Kostenlose Corona-Schnelltests für alle Ortssuche: Hier können Sie in Rheinland-Pfalz einen Schnelltest machen

Alle Menschen in Rheinland-Pfalz können sich ein mal wöchentlich kostenlos auf Corona testen lassen - auch ohne Symptome. Was Sie dazu wissen müssen - hier alle Infos.  mehr...

Stadt Trier

Das Testzentrum im Trierer Messepark hat in der Osterwoche von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Hier sind noch vereinzelt Termine frei. An Karsamstag hat das Testzentrum von 8 bis 13 Uhr und von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Allerdings sind dort schon alle Termine ausgebucht. An Karfreitag sowie Ostersonntag und Ostermontag ist das Testzentrum geschlossen.

Die Johanniter im Regionalverband Trier-Mosel bieten auch über Ostern Corona-Schnelltests an. In der Loebstraße 15 in Trier-Nord kann man sich an Gründonnerstag von 15 bis 17:30 Uhr und Karfreitag von 12 bis 14:30 Uhr testen lassen. Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag bleibt diese Teststation geschlossen.

Auch die Malteser bieten im Raum Trier über die Osterfeiertage verschiedene Testmöglichkeiten an. An Gründonnerstag können sich Personen in der Metternicher Straße 29, Trier, zwischen 7:30 und 9:30 Uhr testen lassen. An Karsamsatg ist das Testen hier zwischen 7:30 und 12 Uhr möglich. Zuvor sollte ein Termin vereinbart werden (0651-1464826).

An Ostersonntag testen die Malteser Trier-Irsch, Propstei 10, Trier, zwischen 10 und 13 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Kreis Trier-Saarburg

Die Malteser testen ebenfalls an Karfreitag und Karsamstag im Pfarrzentrum Kenn. An beiden Tagen werden dort zwischen 10 und 13 Uhr Tests durchgeführt. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Das Schnelltestzentrum der VG Schweich hat an Gründonnerstag und Karfreitag von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Außerdem sind Tests mittwochs ebenfalls von 17 bis 19 Uhr möglich. Wer sich testen lassen möchte, muss online einen Termin machen.

Im Schnelltestzentrum Waldrach kann man sich an Karfreitag von 17:30 bis 20 Uhr und Karsamstag von 9 bis 12:30 Uhr testen lassen. Dazu muss vorher ein Termin online gebucht werden. Gründonnerstag, Ostersonntag und Ostermontag ist die Teststation geschlossen. Außerhalb der Feiertage ist das Testzentrum dienstags und freitags von 17:30 bis 20 Uhr sowie samstags von 9-12:30 Uhr geöffnet.

Das Schnelltestzentrum Hermeskeil bietet über die Osterfeiertage keine Tests an. Generell ist das Testzentrum aber montags von 17 bis 19 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Termine gibt es hier. Allerdings bieten die Johanniter eine Testmöglichkeit an Karsamstag an. Auf dem Lehrerparkplatz des Gymnasiums Hermeskeil wird von 10 bis 13 Uhr getestet.

Das Schnelltestzentrum in Saarburg befindet sich im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in der Heckingstraße 26a und ist jeweils mittwochs von 18 bis 21 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Tests können nur nach vorheriger Terminreservierung online oder telefonisch unter 0651/9790777 erfolgen.

Kreis Birkenfeld

Die Testzentren Idar-Oberstein und Birkenfeld haben an Karsamstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Das Testzentrum Krischweiler hat über das komplette Osterwochenende geschlossen. Abseits der Feiertage hat das Testzentrum Idar-Oberstein montags, mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr und von 17 bis 20 Uhr, sowie Samstags von 10-16 Uhr geöffnet.

Im Testzentrum Birkenfeld kann von 11:30 bis 14 Uhr und von 16 bis 20 Uhr getestet werden. Samstags sind Tests von 10 bis 16 Uhr möglich. Wer sich im Testzentrum Kirschweiler testen lassen möchte, kann dies dienstags und donnerstags von 18 bis 21 Uhr tun. Termine müssen hier nicht vereinbart werden.

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Inzidenz steigt am Donnerstag nur leicht

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz bleibt weiter hoch. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist auf dem höchsten Stand seit drei Monaten. Gegenüber Mittwoch stieg sie aber nur minimal.  mehr...

Kreis Bernkastel-Wittlich

Über die Osterfeiertage gibt es im Landkreis Bernkastel-Wittlich zahlreiche Möglichkeiten, kostenfreie Corona-Schnelltests durchführen zu lassen.

Bis einschließlich Karsamstag gelten die regulären Öffnungszeiten: Corona-Test-Station in Wittlich, Röntgenstraße 13, für die Schnelltestungen: Montag bis Freitag 7:30 bis 9:30 Uhr und 16 bis 19 Uhr. Samstag, 12 bis 14 Uhr. Schulsporthalle Maring-Noviand, am Serginer Platz 1, Dienstag, 16 bis 19 Uhr. Weinbrunnenhalle Kröv, Moselweinstraße 35, Mittwoch, 16 bis 19 Uhr. Festhalle Thalfang, Petersberger Weg 6, Donnerstag, 16 bis 19 Uhr. Eifellandhalle Landscheid, Tränkgasse 17, Freitag, 16 bis 19 Uhr.        

Ostersonntag und Ostermontag: An Ostersonntag und Ostermontag haben die Corona-Test-Station Wittlich sowie die Schnell-Teststationen in Maring-Noviand, Thalfang, Kröv und Landscheid jeweils von 9 bis 11 Uhr geöffnet. Die Schnell-Teststation in Morbach ist an den beiden Tagen nicht geöffnet.

Darüber hinaus bietet der Malteser Hilfsdienst in Dreis am Ostersonntag von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr Schnelltests im Rahmen des Projekts "Testen für alle" an.

Eifelkreis Bitburg-Prüm

Termine für einen Corona-Schnelltest können online gemacht werden. Eine Buchung ist maximal sieben Tage im Voraus möglich.

In den Corona-Teststationen Bettingen und Kyllburg ist ein Schnelltest dienstags und donnerstags zwischen 17 und 20 Uhr möglich. Samstags wird dort von 10 bis 13 Uhr getestet. Diese Möglichkeit gibt es auch an Gründonnerstag und Karsamstag. An Karfreitag, Ostersonntag sowie Ostermontag sind hier keine Tests möglich.

Das Schnelltestzentrum in Arzfeld wird an Gründonnerstag von 17 bis 20 Uhr geöffnet sein. An Karsamstag ist ein Corona-Schnelltest von 10 bis 15 Uhr möglich. Auch hier sind an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag keine Tests möglich.

In Bitburg ist das Schnelltestzentrum an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag geschlossen. An Karsamstag wird kann im Rahmen einer Doppelschicht von 10 bis 15 Uhr getestet werden. Im Regelbetrieb ist das Testzentrum montags, mittwochs und freitags jeweils von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Samstags wird dann von 10 bis 13 Uhr getestet.

Das Testzentrum Prüm hat an Karfreitag, Karsamstag und Ostermontag geöffnet. An Karfreitag und Ostermontag wird zwischen 17 und 20 Uhr getestet. Termine für Karsamstag gibt es zwischen 10 und 13 Uhr.

In Speicher sind an Gründonnerstag von 17 bis 20 Uhr Testungen möglich. An Karsamstag hat das Testzentrum von 10 bis 13 Uhr geöffnet. An den Feiertagen ist bleibt das Zentrum geschlossen.

In den Testzentren Neuerburg und Irrel wird an Karfreitag und Karsamstag getestet. Allerdings sind in der Osterwoche bereits alle Termine ausgebucht.

Kreis Vulkaneifel

Auch im Vulkaneifelkreis werden über die Osterfeiertage Corona-Schnelltests angeboten. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig.

An Karfreitag haben die Teststationen Uersfeld, Daun, Hillesheim, Jünkerath und Gillenfeld jeweils von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Die Teststation in Gerolstein öffnet von 14:30 bis 19 Uhr. Wer sich an Karsamstag testen lassen möchte, kann das von 16 bis 19 Uhr in Daun und Gillenfeld tun.

An Ostermontag haben die Teststationen Uersfeld, Daun, Jünkerath, Hillesheim und Gillenfeld von 16 bis 19 Uhr geöffnet. In Gerolstein kann man sich zwischen 14:30 und 19 Uhr testen lassen. An Ostersonntag sind die Testzentren geschlossen.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Vulkaneifel verschärft die Regeln

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, mancherorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Inzidenz steigt am Donnerstag nur leicht

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz bleibt weiter hoch. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist auf dem höchsten Stand seit drei Monaten. Gegenüber Mittwoch stieg sie aber nur minimal.  mehr...

STAND
AUTOR/IN