STAND

Die fünf Corona-Impfzentren in der Region Trier haben am Donnerstag ihren Betrieb aufgenommen. Weil der Impfstoff für die Corona-Schutzimpfung momentan noch knapp ist, werden zunächst deutlich weniger Menschen geimpft als es die Zentren leisten könnten.

Viele Menschen, die sich zur Impfung angemeldet haben, warten noch auf einen Termin. Geimpft werden zunächst Über-80-Jährige, Pflegekräfte und Ärzte. Nach Angaben der Behörden wurden in den fünf Zentren in der Region Trier am ersten Tag etwa 570 Menschen geimpft.

Trier

Kampf gegen Coronavirus Fünf Impfzentren in Region Trier in Betrieb

Die fünf Corona-Impfzentren in der Region Trier haben am Donnerstag ihren Betrieb aufgenommen. Zuerst sollen vor allem Menschen über 80 Jahren geimpft werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN