STAND

Starkregen hat seit Mittwochabend in der Südeifel, im Kreis Trier-Saarburg und in der Stadt Trier Straßen überflutet und Keller volllaufen lassen. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr Trier mussten Straßen gesperrt und Kanaleinläufe gereinigt werden. Im Bereich Roth an der Our stürzte laut Polizei ein Baum um. An der Mosel wurde zwischen Reil und Kövenig die Uferstraße vorsorglich gesperrt. Am Pegel Trier wurde die Meldehöhe von sechs Metern in der Nacht noch nicht überschritten.

STAND
AUTOR/IN