Markus Reis vom Zeltinger Hof (Foto: SWR)

Silvesterfeier trotz Corona

Gastronom aus Zeltingen-Rachtig ist optimistisch

STAND

In der Region Trier finden trotz Corona zahlreiche Silvesterveranstaltungen in der Gastronomie statt. So auch bei Markus Reis an der Mosel in Zeltingen-Rachtig.

In der Küche von Markus Reis laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereiten den Silvesterabend vor. Der Gastronom plant ein Buffet-Essen mit Live-Musik. Für ihn sei von Anfang an klar gewesen, dass er etwas machen würde, sagt er: "Wir haben da nicht drüber nachgedacht. Für uns war es selbstverständlich, dass die Gäste kommen werden."

Gäste dürfen nicht tanzen

Für den Abend hat Reis Musiker engagiert. Die Gäste dürfen zwar nicht tanzen, dennoch sei die Musik wichtig, sagt Reis: "Wir haben uns dafür entschieden, weil es auch für die Musikbranche wichtig ist, denn auch Künstler müssen irgendwann mal wieder etwas verdienen. Und auch die Gäste freuen sich darauf, mal wieder handgemachte Musik zu hören."

Kleine Änderungen gibt es aber beim Ablauf: Reis hat sogar eine FFP2-Maskenpflicht eingeführt, für die Wege zum Buffet oder zur Toilette. Das ist mehr als die aktuellen Richtlinien verlangen, die eine normale OP-Maske als ausreichend vorschreiben. Viele Gäste hätten dafür Verständnis. Ein Gast habe aber mit der Begründung storniert, dass er darauf keine Lust habe, sagt Reis.

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht? Diese Corona-Regeln gelten in Rheinland-Pfalz

Seit dem 14. Januar gelten in Rheinland-Pfalz verschiedene Änderungen in der Corona-Verordnung. Unter anderem wurde die Quarantäne-Regelung angepasst.  mehr...

"Dann haben wir ganz ehrlich aber auch keine Lust darauf, dass der Gast hier bei uns ist. FFP2-Masken braucht man ja nur, wenn man sich bewegt. Zum Essen braucht man sie ja nicht und zum Weintrinken schon gar nicht."

Viele Restaurants in der Region Trier ausgebucht

Markus Reis ist nicht der einzige Gastronom und Hotelier, der in der Region Trier eine Veranstaltung an Silvester unter Corona-Bestimmungen plant. Auch andere Gastronomen und Hoteliers in der Eifel, an der Mosel oder im Hunsrück sind in den Vorbereitungen für Silvester. Sie bieten beispielsweise Vier- oder Fünf-Gänge-Menüs, teils mit musikalischer Unterhaltung an. Das hat eine SWR-Umfrage ergeben.

Die Menschen würden die Angebote auch gut annehmen, es seien nur noch wenige Plätze frei, so die Betreiber der Gaststätten. Es werde auch viel nachgefragt, welche Corona-Bestimmungen es gebe, vereinzelt habe dies auch zu Stornierungen geführt.

Silvesterabend ist Minusgeschäft für Reis

Markus Reis ist optimistisch, dass sein Silvesterabend ein Erfolg wird. Auch wenn er das Restaurant nicht vollbesetzen könne, um die Abstände einzuhalten, und der Abend sich für ihn vermutlich nicht rechnen werde, sagt er: "Man muss da am Ende mal den Strich machen. Das ganze Leben hängt ja nicht an einem Silvesterabend."

"An die Politik habe ich einen Wunsch: Lasst uns arbeiten mit den Maßnahmen, die wir getroffen haben. Das ist sehr wichtig."

Für Reis ist wichtig, dass er seinen Hotelgästen etwas bieten kann. Außerdem hofft er, dass er auch das kommende Jahr arbeiten darf. Das ist auch sein Wunsch an die Politik: "Lasst uns arbeiten mit den Maßnahmen, die wir getroffen haben. Das ist sehr wichtig."

Trier

Von Flutkatastrophe bis Eisweinlese Das war 2021: Bilder des Jahres aus der Region Trier

2021 war ein herausforderndes Jahr für die Menschen in der Region Trier: Hochwasser, Fluten, Corona. Aber es gab auch Lichtblicke.  mehr...

Trier

Persönliche Jahresrückblicke Das fanden die Menschen in Trier am schönsten

Eine Hochzeit, die endlich stattfinden konnte oder einfach nur gute Gesundheit. Wir haben die Trierer gefragt, was für sie am schönsten im Jahr 2021 war.  mehr...

Meckel in der Eifel

Corona und kein Ende Gastronom aus Meckel trotzt der Pandemie

Gastronom Thomas Herrig aus Meckel im Eifelkreis Bitburg-Prüm hat Corona finanziell schwer getroffen. Doch er macht aus der Not eine Tugend.  mehr...

Region Trier

Öffnungszeiten Corona-Teststationen Hier können Sie sich über die Feiertage in der Region Trier testen lassen

Auch über die Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr haben viele Teststationen in der Region Trier geöffnet. Hier erfahren Sie, wo Sie sich an Heilig Abend, am 1. und 2. Weihnachtstag und am Jahreswechsel testen lassen können.  mehr...

STAND
AUTOR/IN