STAND

Seit dem 22. Juni kann es zu Störungen in den Radioprogrammen von SWR1, SWR2, SWR3 und SWR4 kommen. Grund dafür ist der Abriss eines Sendemastes auf dem Haardtkopf im Hunsrück.

Auf dem Haardtkopf (Kreis Bernkastel-Wittlich) steht eine der stärkeren Sendeanlagen des SWR mit einem aktiven und einem alten Sendemast. Der alte Sendemast wird jetzt aus statischen Gründen zurückgebaut.

Über die beiden Webcams können Sie den Rückbaufortschritt live mitverfolgen.

Webcam1 Haardtkopf (Foto: SWR)
SWR
Webcam2 Haardtkopf (Foto: SWR)
SWR

Aus Gründen des Arbeitsschutzes muss die Sendeleistung des benachbarten, aktiven Sendemastes reduziert werden. Deshalb kann es zu Störungen der SWR-Hörfunkprogramme in der Region Trier kommen.

Nach den Abbauarbeiten werden die Programme wieder uneingeschränkt über den neuen Antennenträger verbreitet – wie bereits in den vergangenen Monaten.

Verbreitungsgebiet des Senders Haardtkopf (Foto: SWR, ©GeoBasis-DE/BKG (2011))
Verbreitungsgebiet des Senders Haardtkopf ©GeoBasis-DE/BKG (2011)

Zeitweise Abschaltung der Frequenzen

Am Dienstag, 7. Juli, mussten wegen der Bauarbeiten einige SWR-Frequenzen zwischen 19:05 Uhr und 22:00 Uhr zeitweise auch ganz abgeschaltet werden. Betroffen davon waren Teile des Hunsrücks auf folgenden Frequenzen.

Betroffene Programme und Frequenzen
ProgrammFrequenzen
SWR1 RP097,7 MHz
SWR1 RP88,3 MHz
SWR299,7 MHz
SWR2093,0 MHz
SWR3090,0 MHz
SWR4 Trier107,1 MHz

Am Mittwoch, 8. Juli, kommt es wegen Montagearbeiten im Bereich der DAB-Sendeantenne zu einer Abschaltung des DAB-Senders. Davon betroffen ist das Programm "SWR-Mux RP auf K11A".

Alternativ können die SWR Programme über UKW oftmals auch über die Senderstandorte Eifel, Trier, Saarburg und Koblenz (siehe Tabelle) sowie über DAB+ empfangen werden. Keine Einschränkungen gibt es beim digitalen Satelliten- und Kabelempfang sowie beim Empfang über das Internet.

ProgrammSender Haardtkopf Sender EifelSender TrierSender SaarburgSender Koblenz
SWR1 RP97,7 MHz91,1 MHz94,9 MHz99,2 MHz96,1 MHz
SWR293,0 MHz-89,4 MHz93,8 MHz94,0 MHz
SWR390,0 MHz98,5 MHz98,2 MHz90,6 MHz91,6 MHz
SWR4 Trier107,1 MHz93,6 MHz98,8 MHz101,2 MHz-
SWR4 Koblenz----107,4 MHz
STAND
AUTOR/IN