STAND

Am Dienstagabend startet vom Hafen Trier ein Schwertransport mit Polizeibegleitung zu Arla Foods nach Pronsfeld (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Wegen der Überbreite müssen auf vielen Mittelinseln Schilder entfernt werden. Das hat die Hafengesellschaft mitgeteilt. Transportiert werde ein sogenannter Zweitrommelkessel - ein Dampfkessel für die Milchpulverproduktion. Den Angaben zufolge ist er etwa 45 Tonnen schwer und sechs Meter breit. Der Transport starte gegen 22 Uhr. Zunächst gehe es über die Landstraße durch Orte wie Binsfeld und Spangdahlem bis zur A60 nach Fließem. Etwa vier bis sechs Stunden benötige der Lkw. Ein weiterer Laster mit zwei kleineren Teilen werde gegen drei Uhr nachts nach Pronsfeld starten. Zuvor seien die Teile bereits per Schiff von Husum nach Rendsburg und von dort aus nach Trier transportiert worden. Pro Quartal fänden bis zu vier solcher Schwertransporte statt.

STAND
AUTOR/IN