Auf der B 41 in Idar-Oberstein hat es am Sonntagvormittag einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem Streifenwagen und einem Linienbus gegeben. (Foto: Foto Hosser)

B41 in Idar-Oberstein für zwei Stunden gesperrt

Schwerer Unfall zwischen Streifenwagen und Linienbus

STAND

In Idar-Oberstein hat es am Sonntagvormittag einen schweren Unfall mit fünf Verletzten gegeben. Die B41 war für zwei Stunden gesperrt.

Nach Polizeiangaben sind gegen 10:40 Uhr ein Linienbus und ein Streifenwagen der Polizei Idar-Oberstein auf der Kreuzung zwischen Otto-Decker-Straße und B41 zusammengestoßen. In dem Polizeiwagen waren zwei Polizistinnen und ein Polizist auf dem Weg zu einem Einsatz.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der Fahrer des Busses die B41 bei einer grünen Ampel überqueren, die Ampel für den Einsatzwagen hat auf Rot gestanden. Der Bus habe daraufhin auf der Kreuzung das Polizeiauto auf der rechten Seite getroffen.

Die drei Polizeibeamten, der Busfahrer und ein Fahrgast wurden leicht verletzt. Sie erlitten hauptsächlich Schleudertraumata.

Schaden von rund 85.000 Euro

Die Polizei Birkenfeld, die den Unfall aufgenommen hat, geht von einem Sachschaden von etwa 85.000 Euro aus. Am Streifenwagen habe es einen Totalschaden gegeben, außerdem seien der Bus und die Straße beschädigt worden.

Drei Polizeibeamte und der Busfahrer sind laut Polizei verletzt worden und haben einen Schock erlitten. Derzeit gehe man von leichten Verletzungen aus. Im Bus habe ein Fahrgast gesessen, der vor Ort behandelt wurde. (Foto: Foto Hosser)
Drei Polizeibeamte und der Busfahrer sind laut Polizei verletzt worden und haben einen Schock erlitten. Derzeit gehe man von leichten Verletzungen aus. Im Bus habe ein Fahrgast gesessen, der vor Ort behandelt wurde. Foto Hosser

Neben Polizei und Rettungsdienst seien 25 Kräfte der Feuerwehr vor Ort gewesen. Die B41 war zur Unfallaufnahme in Richtung Birkenfeld für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Wittlich

Auto von Fahrbahn abgekommen Unfall in Wittlich: Geländer bohrt sich durch Scheibe von Auto

Bei einem Unfall in Wittlich hat sich ein Geländer durch die Autoscheibe gebohrt. Wie durch ein Wunder blieben Fahrer und Beifahrer unverletzt.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Idar-Oberstein

Amtsgericht in Idar-Oberstein Prozess wegen tödlichem Unfall bei Leisel verschoben

Bei einem Unfall auf der L175 im Kreis Birkenfeld ist im vergangenen Jahr eine 21-Jährige gestorben. Der Fahrer des zweiten Wagens soll vor Gericht. Der Prozess ist aber verschoben.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR