Weihnachtsmarkt in Trier: Schlange stehen vor dem Eingang (Foto: SWR, Andreas Adam)

Schlange stehen für Glühwein und Reibekuchen

So sehen Besucher das Corona-Risiko auf dem Trierer Weihnachtsmarkt

STAND

Der Trierer Weihnachtsmarkt läuft unter der 2G-Regel. Die Kontrollen sind streng. Wenn viel los ist, können die Warteschlangen lang sein. Wir haben gefragt, wie sicher die Menschen sich fühlen.

Die Freude über den Trierer Weihnachtsmarkt ist vielen Besuchern anzumerken. Endlich wieder schlendern, schauen, Glühwein trinken. Der Weihnachtsmarkt läuft unter 2G, also nur Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt. Mitarbeiter eines Security-Unternehmens kontrollierten die drei Eingänge auf dem Hauptmarkt und dem Domfreihof.

Ansturm auf den Weihnachtsmarkt am Wochenende

Je nachdem, wie viele Menschen gerade auf das Gelände wollen, können die Warteschlangen am Eingang auch mal länger sein - so wie am vergangenen Samstag. Doch fragt man Besucher, äußern viele, dass sie sich sicher fühlen. Die Kontrollen seien sehr genau. Außerdem könnte man seinen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ja verschieben, wenn der Andrang zu groß werde.

Viele Besucher tragen freiwillig Maske

Ab Mittwoch gelten in Rheinland-Pfalz strengere Corona-Regeln - und diese Regeln betreffen auch Weihnachtsmärkte: Bei Menschenansammlungen im Freien - etwa auf einem Weihnachtsmarkt - muss Maske getragen werden.

Einige Besucher in Trier sagten bereits am Montag, dass sie sowieso die meiste Zeit die Maske tragen würden. Gerade auf dem Weihnachtsmarkt. Aber sie fänden es auch gut, wenn die Zahl der Besucher bei zu starkem Andrang begrenzt werde.

Auch Triers Ordnungsdezernent Ralf Britten (CDU) geht davon aus, dass vielleicht noch strengere Schritte folgen könnten, falls die Corona-Lage ernster wird. Man müsse derzeit situativ reagieren.

Video herunterladen (6 MB | MP4)

Zweiter Winter mit Corona

Er gibt aber auch zu bedenken, dass unter freiem Himmel die Ansteckungsgefahr nicht so groß ist wie in geschlossenen Räumen. Nach seiner Beobachtung hätten die Menschen auch gelernt, mit dem Coronavirus umzugehen, so Dezernent Britten.

Am Samstag war er selbst auf dem Trierer Weihnachtsmarkt. Er berichtet, dass er selbst viele Menschen gesehen hat, die sich ihre Maske anlegten, sobald sie in eine Schlange oder ein Gedränge gerieten. Im zweiten Winter hätten viele eben schon eine Art Routine, das Coronavirus abzuwehren.

RLP

Neue Corona-Verordnung tritt in Kraft "Lockdown für Ungeimpfte" in ganz RLP ab 24. November

Das rheinland-pfälzische Kabinett hat die neue Corona-Verordnung beschlossen. Für ungeimpfte Menschen gibt es weitere Einschränkungen. Die neuen Regeln gelten ab Mittwoch.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Einige Märkte abgesagt oder abgebrochen Corona-Regeln auf den Weihnachtsmärkten in Rheinland-Pfalz

Die Landesregierung hatte für die Weihnachtsmärkte in Rheinland-Pfalz ursprünglich weitgehende Lockerungen zugelassen. Doch dann kam die vierte Corona-Welle und alles sah anders aus.  mehr...

Trier

2G-Regel und Kontrollen Trierer Weihnachtsmarkt gestartet: Aber nur für Geimpfte und Genesene

Seit Freitag ist der Weihnachtsmarkt in Trier geöffnet. Doch nicht jeder darf dort Glühwein & Co. genießen. Der Grund: Auf dem Weihnachtsmarkt gilt die 2G-Regel.  mehr...

Ein Blick auf Mainz und Koblenz Weihnachtsmärkte öffnen: Gefühle zwischen Erleichterung und Angst

In Koblenz hat der Weihnachtsmarkt geöffnet, in Mainz ist es am nächsten Donnerstag so weit. Die Schausteller sind froh, dass ein Weihnachtsmarkt nach einem Jahr Pause wieder möglich ist. Trotzdem: Die Angst vor einer kurzfristigen Absage bleibt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Viele Menschen klagen über langfristige Folgen nach Infektion

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Corona-Infektionen Wie gefährlich sind Weihnachtsmärkte & Co.?

Können Geimpfte bedenkenlos zu Veranstaltungen im Freien wie Weihnachtsmärkten und Faschingsumzügen gehen? Wo ist die Ansteckungsgefahr besonders hoch und warum mehren sich derzeit die Infektionen trotz Impfung?  mehr...

Doc Fischer SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR