Prüm

Sanierung des Regino-Gymnasiums beschlossen

STAND

Der Kreistag Bitburg-Prüm hat beschlossen, das Regino-Gymnasium in Prüm zu sanieren. Durch die Kernsanierung sollen die technischen Anlagen, wie etwa die Heizung, modernisiert werden. Auch der Brandschutz und die Barrierefreiheit sollen auf den heutigen Stand gebracht werden. Die angrenzende Sporthalle werde neu gebaut. Bis 2025 soll der Umbau dauern und rund 23,5 Millionen Euro kosten. Der Schulbetrieb soll in dieser Zeit in eine Interims-Schule in Holzmodulbauweise verlegt werden, hieß es im Kreistag. Anfang August 2022 soll der Unterricht in den wiederverwendbaren Modulen beginnen und damit auch die Sanierung des Gymnasiums.

STAND
AUTOR/IN