STAND

Ein sieben Wochen alter Säugling hat sich im Kreis Vulkaneifel mit dem Coronavirus infiziert. Das Baby zeige aber bisher einen symptomarmen Krankheitsverlauf, hieß es vom Kreis.

Aufgefallen war die Infektion, nachdem letzte Woche in einem Kindergarten in Gillenfeld fünfzehn Kinder und mehrere Erzieherinnen positiv getestet worden waren.

Nach Corona Ausbruch in Kita auch Familienmitglieder getestet

Daraufhin habe man auch die übrigen Familienmitglieder getestet und vier weitere positive Fälle entdeckt. Diese hätten sich aber bereits in Quarantäne befunden, so dass mit keinen weiteren Ansteckungen durch diese Personen zu rechnen sei, hieß es bei der Kreisverwaltung in Daun.

7-Tage-Inzidenz in der Vulaneifel über 100

Der Landkreis Vulkaneifel meldete am Montag einen Inzidenzwert von 118,8. Sollte der Wert auch in den nächsten Tagen über 100 liegen, wird der Landkreis am Donnerstag über neue Schutzverordnungen beraten.

Trier

Aktuelle Corona-Fallzahlen Region Trier 62 Corona-Neuinfektionen am Freitag

In der Region Trier sind nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes am Freitag 62 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus registriert worden. Das sind 26 Fälle weniger als am vergangenen Freitag.  mehr...

Birkenfeld

Landkreise ziehen Corona-Notbremse Strengere Regeln in Kreisen Birkenfeld und Vulkaneifel

Seit Mittwoch gelten im Kreis Birkenfeld und im Vulkaneifelkreis strengere Corona-Regeln. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dort mehrere Tage über dem Wert von 100.  mehr...

STAND
AUTOR/IN