Ruder-Weltmeister und Olympiasieger Richard Schmidt im SWR-Interview (Foto: SWR, Martin Schmitt)

Olympia in Tokio

Mission Gold: Richard Schmidt peilt dritte Olympiamedaille an

STAND

Einer der erfahrensten Sportler im deutschen Team kommt aus Trier. Ruderer Richard Schmidt ist bereits zum vierten Mal bei Olympia dabei. 2012 hat er schon einmal Gold gewonnen.

Richard Schmidt ist in Sachen Olympia ein alter Hase. Vier Teilnahmen, das können nicht viele von sich behaupten. Mittlerweile ist der Trierer 34 Jahre alt und neben Steuermann Martin Sauer der "Oldie" im Deutschland-Achter.

Olympia und Corona

Trotzdem werden Schmidts vierte Olympische Spiele nichts mit dem zu tun haben, was er aus früheren Jahren kennt. Wegen Corona werden keine Zuschauer zugelassen. Die Zahl der Neuinfektionen in Japan steigt rasant.

Zwei Olympiamedaillen gewonnen

Zweimal schaffte es Schmidt mit seinem Team vom Deutschlandachter bei Olympia auf das Podest. 2012 gab es Gold, 2016 Silber.

Der deutsche Ruder-Achter mit dem Trierer Richard Schmidt ist Europameister geworden (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Der deutsche Ruder-Achter mit dem Trierer Richard Schmidt will in Tokio um die Medaillen rudern Picture Alliance

Dieses Jahr startete der Deutschlandachter mit Problemen in die Saison. Platz vier bei der Europameisterschaft war eine herbe Enttäuschung. Danach kamen die Ruderer um Richard Schmidt allerdings besser in Schwung und machen sich Hoffnung auf eine Medaille.

Trier

Olympia in Tokio Hannah Ludwig: Von Traben-Trarbach nach Tokio

Radfahrerin Hannah Ludwig ist das Nesthäkchen unter den Tokio-Startern aus der Region Trier. Erst vor drei Wochen erfuhr sie, dass sie bei Olympia startet. Und war völlig überrascht.  mehr...

Trier

Finale in Tokio Gesa Krause Fünfte über 3.000 Meter Hindernis

Gesa Krause vom Silvesterlauf Trier ist bei den Olympischen Spielen in Tokio über die 3.000 Meter Hindernis Fünfte geworden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN