STAND

Ein Mann muss sich ab heute wegen Drogenhandels vor dem Trierer Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im Raum Bernkastel-Kues Rauschgift verkauft zu haben. Als eine Polizeistreife ihn im Dezember vergangenen Jahres kontrollieren wollte, soll er mit seinem Auto in die Weinberge geflüchtet sein. Nachdem er in eine Weinbergsböschung geprallt war, wurde er festgenommen. Dabei soll er einen Polizisten verletzt haben. Im Wagen des Angeklagten wurden laut Staatsanwaltschaft eine Machete und ein Messer sichergestellt. Der Angeklagte sitzt in Untersuchungshaft.

STAND
AUTOR/IN