Bullay

Polizei zieht betrunkenen Busfahrer aus dem Verkehr

STAND

Der Polizei hat am Donnerstag in Bullay an der Mosel einen betrunkenen Fahrer eines Linienbusses aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizei hatte sich ein Zeuge gemeldet und mitgeteilt, dass der Bus unsicher fahren würde. Die Polizei konnte den Fahrer am Bahnhof in Bullay antreffen und kontrollieren. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von knapp 1,6 Promille ergeben. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Trier

Frontal gegen einen Baum Kinder und Busfahrer bei Schulbus-Unfall in Trier verletzt

Zwölf der Verletzten wurden in Trier in die beiden Krankenhäuser gebracht. Der Busfahrer wurde bei dem Unfall laut Polizei schwer verletzt.  mehr...

Bingen

Vorfälle nehmen zu Aggressionen, Randale: Binger Busse bekommen Videoüberwachung

Betrunkene, Maskenverweigerer und Pöbler: Um die Busfahrer in Bingen zu schützen, sollen 12 Busse jetzt per Video überwacht werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR