STAND

Die Polizei Morbach zieht nach einer umfassenden Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt auf Motorräder am Freitagnachmittag eine positive Bilanz. Nach Polizeiangaben ging es bei den Kontrollen auf der B327 und der B269 überwiegend um die Zustände der Motorräder sowie die Fahrtüchtigkeit und die Schutzausstattung der Biker. Insgesamt 19 Motorradfahrer seien kontrolliert worden. Sechs Motorräder seien wegen technischer Mängel oder nicht regelkonformer Umbauten beanstandet worden. Die Mängel seien jedoch nicht so gravierend gewesen, dass die Betriebserlaubnis erloschen wäre. Hintergrund der Kontrollen ist, dass laut Polizei seit dem Start der diesjährigen Motorradsaison landesweit steigende Unfallzahlen registriert werden.

STAND
AUTOR/IN