STAND

Die Polizei hat einen betrunkenen Mann in einem Baum über dem Fluss Ruwer dingfest gemacht. Er war den Angaben zufolge Sonntagnacht auf einer Straße im gleichnamigen Trierer Stadtteil mit seinem Auto gegen einen geparkten PKW gefahren und hatte großen Schaden verursacht. Anwohner hörten den Knall und sahen, wie er zu Fuß in Richtung des Flusses flüchtete. Polizisten fanden ihn schließlich im Geäst eines Baumes über dem Wasser hängend. Er war dabei laut Polizei nur mit einer Unterhose und einem T-Shirt bekleidet - und hatte einen Atemalkoholwert von 2,27 Promille.

STAND
AUTOR/IN