Trier

Polizei bietet Berufsorientierung per Videokonferenz

STAND

Das Polizeipräsidium Trier wirbt mit einer Online-Berufsorientierung um Nachwuchs. Junge Menschen, die sich für eine Polizeiausbildung interessieren, können sich während einer zweistündigen Online-Veranstaltung informieren.

Polizisten im Streifendienst und Beamte der Kriminalpolizei stellen ihre Arbeit vor und Studierende an der Hochschule der Polizei sprechen über den Studienalltag. Das Angebot der Videokonferenz richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufen oder junge Leute mit Berufsabschluss. Es geht um Einstiegsvoraussetzungen, den Ablauf des dreijährigen Studiums an der Polizeihochschule am Flughafen Hahn sowie Perspektiven bei der Polizei. Da die Zahl der Teilnehmer an der Videokonferenz am 26. Januar begrenzt ist, muss man sich dafür beim Polizeipräsidium Trier anmelden.

STAND
AUTOR/IN