STAND

Die Polizei hat in Gondenbrett bei Prüm in der Eifel in der Nacht zum Samstag eine nicht erlaubte Techno-Party beendet. Den Angaben zufolge hatten sich rund 20 junge Leute, fast alle aus Belgien, auf der ehemaligen Militärliegenschaft Prüm Air Station versammelt. Dort feierten sie mit Laser-Show, Nebelmaschine und Alkohol zu elektronischer Musik. Die Polizei hatte einen Hinweis aus Belgien erhalten, dass in den sozialen Medien zu einer Party an Karfreitag am Schwarzen Mann beim sogenannten Tower aufgerufen worden war. Gegen die Teilnehmer wird wegen Hausfriedensbruch und Verstößen gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung ermittelt.

STAND
AUTOR/IN