Großeinsatz in Trittenheim (Foto: Agentur SIKO)

Großeinsatz in Trittenheim

Fiel ein Mensch in die eiskalte Mosel?

STAND

Nach dem Großeinsatz der Rettungskräfte am Sonntag Abend in Trittenheim an der Mosel wurden die Suchmaßnahmen eingestellt. Das teilte die Polizei mit.

Laut Polizei hatten Zeugen gegen 18 Uhr am Sonntag ein mögliches Unglück gemeldet. Als die Zeugen mit dem Auto von Leiwen in Richtung Trittenheim unterwegs gewesen seien, hätten sie beobachtet, dass von der Trittenheimer Brücke ein größerer Gegenstand in die Mosel gefallen sei - möglicherweise ein Mensch.

Großeinsatz in Trittenheim. (Foto: Agentur SIKO)
Die Suche blieb am Abend erfolglos. Agentur SIKO

Der Schiffsverkehr war daraufhin vorübergehend eingestellt worden, die Schleusen in Wintrich und Detzem geschlossen. Eine Suche mit Booten, unter anderem einem Sonarboot sowie einer Drohne, blieb erfolglos. Auch verlassene Fahrzeuge in der Umgebung wurden nach Polizeiangaben überprüft. Es sei aber bisher nichts Auffälliges entdeckt worden.

Ermittler überprüfen Vermisstenanzeigen

Wie die Polizei am Montag auf SWR-Anfrage mitteilte, sei vorerst keine weitere Suche geplant. Die Ermittler würden jetzt Vermisstenanzeigen überprüfen. Daraus könnten sich dann möglicherweise neue Ansatzpunkte ergeben.

Idar-Oberstein

B 41 in Idar-Oberstein für zwei Stunden gesperrt Schwerer Unfall zwischen Streifenwagen und Linienbus

In Idar-Oberstein hat es am Sonntag einen schweren Unfall mit fünf Verletzten gegeben. Die B 41 war für zwei Stunden gesperrt.

Hin und Weg SWR4 Rheinland-Pfalz

Klüsserath/Trittenheim

Straßensanierung dauert vier Jahre Ärger um B53-Vollsperrung zwischen Klüsserath und Trittenheim

Ab dem 25. August wird die B53 zwischen Klüsserath und Trittenheim für vier Jahre gesperrt, um die Straße zu sanieren. Das sorgt in den beiden Moselgemeinden für Ärger.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Die Moselweinstraße in Trittenheim

In der Moselgemeinde Trittenheim bestimmt der Weinanbau seit jeher das Leben. Noch heute sind dort viele Winzer ansässig - und eine der wichtigsten Druckereien für Weinetiketten.

Trittenheim

Pendeln zwischen Weingut und Familienleben Winzerin des Jahres: Leben in Rheinhessen, arbeiten an der Mosel

Eva Clüsserath-Wittmann ist Unternehmerin und Familienmensch: Die Winzerin des Jahres leitet in Trittenheim an der Mosel ein Weingut und lebt in Rheinhessen mit ihrer Familie.

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR