Trier

VRT: Ukrainer fahren nicht mehr kostenlos

STAND

Der Verkehrsverbund Region Trier befördert nach eigenen Angaben ukrainische Geflüchtete in Bussen und Bahnen nur noch bis zum 31. Mai kostenlos. Ab dem 1. Juni gelte die besondere Vergünstigung nicht mehr. Der Verkehrsverbund verweist darauf, dass ukrainische Geflüchtete inzwischen die Grundsicherung bekommen könnten. Außerdem gebe es in den kommenden drei Monaten das vergünstigte 9-Euro-Ticket.

STAND
AUTOR/IN