Kordel

Neue Warnsirene in Betrieb genommen

STAND

In Kordel ist am Nachmittag eine neue Warnsirene in Betrieb genommen worden. Nach Angaben der Kreisverwaltung verfügt sie über eigene Akkus. Die Kosten von rund 18.000 Euro übernimmt zum Teil das Land. Im gesamten Kreis Trier - Saarburg sollen rund 200 Sirenenstandorte überprüft werden. Wo es nötig wird, sollen neue Sirenen installiert werden. Nach der Flutkatastrophe vom Juli vergangenen Jahres werden die Sirenen an vielen Orten in der Region überprüft.

STAND
AUTOR/IN
SWR