STAND

Im Landkreis Vulkaneifel tritt heute Julia Gieseking von der SPD ihr Amt als neue Landrätin an. Die Ernennung fand nach Angaben der Kreisverwaltung gestern wegen der Corona-Beschränkungen nur im kleinen Kreis statt. Gieseking löst den parteilosen Vorgänger Heinz-Peter Thiel ab, der nach einer Amtszeit von acht Jahren im November abgewählt wurde. Gieseking hatte die Wahl überraschend mit einer deutlichen Mehrheit von rund 66 Prozent gewonnen. Sie war mit den Wahlkampfthemen Digitalisierung, medizinische Versorgung, Nachhaltigkeit, mehr Bürgernähe und besserer Betreuung für Kinder und Jugendliche angetreten. Sie setzt sich mit der SPD auch dafür ein, dass die Tonne wieder als alleinige Entsorgungsmöglichkeit für Biomüll eingeführt wird. Öffentlich soll Julia Gieseking bei einer Kreistagssitzung im Juni in ihr Amt eingeführt werden.

STAND
AUTOR/IN