Verfassungsbeschwerde einer Trierer Richterin hat Erfolg

"Das Individuelle wird derzeit völlig außer Acht gelassen."

STAND
AUTOR/IN

Menschen mit Behinderung dürfen nicht benachteiligt werden, wenn es zu wenig Plätze auf den Intensivstationen gibt. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.

Trier

Nach Verfassungsbeschwerde einer Richterin aus Trier Menschen mit Behinderung müssen bei Triage geschützt werden

Menschen mit Behinderung dürfen nicht benachteiligt werden, wenn es zu wenig Plätze auf den Intensivstationen gibt. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.  mehr...

Trier

Gesetzgeber muss Behinderte schützen Karlsruher Urteil zur Triage stößt auf Zustimmung

Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur Triage stößt auf viel Zustimmung. Niemand dürfe wegen einer Behinderung benachteiligt werden, sagt auch der rheinland-pfälzische Sozialminister Alexander Schweitzer.  mehr...

STAND
AUTOR/IN