Die Polizei durchsucht ein Gelände bei Temmels nachdem Leichenteile gefunden worden waren (Foto: Winkler TV)

DNS-Analyse erfolgreich

Nach Fund von Leichenteilen bei Temmels: Identität steht fest

STAND

Nach dem Fund von Leichenteilen bei Temmels steht die Identität fest: Die Körperteile gehören zu einer Portugiesin, die zuletzt in Luxemburg gelebt hatte, so die Polizei.

Das Ergebnis der DNS-Analyse durch die Mainzer Uniklinik sei eindeutig. Schon kurz nach dem Fund der menschlichen Körperteile bei Temmels im Kreis Trier-Saarburg standen die Ermittler der Kriminaldirektion Trier in engem Austausch mit den Ermittlungsbehörden in Luxemburg, weil ein Zusammenhang mit einem anderen Fund vermutet wurde.

Die Polizei durchsucht ein Gelände bei Temmels nachdem Leichenteile gefunden worden waren. (Foto: Winkler TV)
Der Fundort der Leichenteile lag im Bereich eines abgelegenen Parkplatzes bei Temmels an der deutsch-luxemburgischen Grenze. Winkler TV Bild in Detailansicht öffnen
Bei dem Fund handelt es sich nicht um einen vollständigen Körper, sondern um Teile einer Leiche, die im Gestrüpp abgelegt waren, das die Polizei nun durchsucht. Winkler TV Bild in Detailansicht öffnen
Die Polizei hatte schon schnell einen Zusammenhang mit einem Fund von Leichenteilen in Frankreich vermutet. Winkler TV Bild in Detailansicht öffnen
Die Tote ist eine Portugiesin, die zuletzt in Luxemburg lebte. Winkler TV Bild in Detailansicht öffnen

Am 19. September wurden im französischen Mont-Saint-Martin nahe der luxemburgischen Grenze die ersten Leichenteile gefunden. Am 1. November dann alarmierte ein Zeuge die deutsche Polizei, als er in einem Gebüsch abseits eines Parkplatzes in der Nähe der Gemeinde Temmels menschliche Überreste entdeckte.

Opfer lebte zuletzt im luxemburgischen Diekirch

Bei der getöteten Frau handelt es sich um eine 40-Jährige, die zuletzt im luxemburgischen Diekirch gelebt hatte. Nach Angaben der Polizei war sie portugiesische Staatsangehörige.

Ermittlungen der Kripo Trier dauern an

Die Ermittlungen der Kripo Trier zu dem Tötungsdelikt dauern an. Sie steht nach eigenen Angaben weiter im Austausch mit der Luxemburger Polizei.

Temmels

Rechtsmedizinische Untersuchung Leichenteile bei Temmels: Neue Erkenntnisse durch DNA-Analyse?

Nach dem Fund von Leichenteilen bei Temmels an der Mosel ist weiter unklar, um wen es sich bei der Person handelt. Ermittler hoffen auf die Ergebnisse der DNA-Untersuchung.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Üttfeld

Staatsanwaltschaft Trier ermittelt nach Leichenfund Skelett in Üttfeld in der Eifel: Es war eine Frau

Eine Leiche wird in einem Rübenkeller bei Üttfeld in der Eifel gefunden. Wer die Frau war, steht nach ersten Ergebnissen der Obduktion noch nicht fest.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

10 Jahre nach dem Freispruch Fall Lolita Brieger: Ein Prozess der in Erinnerung bleibt

Eine junge Frau verschwindet, 29 Jahre später wird ihre Leiche gefunden. Für das Gericht steht der Schuldige - der damlige Freund des Opfers - fest. Dennoch wird er freigesprochen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR