STAND

Das vom 16. bis 19. Juni geplante Musikfestival "Porta hoch 3" ist abgesagt worden- wegen Corona.

Die Trier Tourismus und Marketing GmbH,ttm, begründete die Absage damit, dass die aktuelle rheinland-pfälzische Coronaverordnung nur bis zu 250 Personen bei Veranstaltungen zulasse. Die Konzertreihe war aber für 500 Besucher pro Konzert geplant und ausverkauft. Einfach die Besucherzahl zu halbieren, sei aus logistischen und wirtschaftlichen Gründen nicht möglich. Es werde nach einem neuen Termin für das Musikfestival gesucht, so ttm Trier. Ursprünglich sollten Campino, Olli Schulz, Versengold und Helge Schneider auf der Bühne vor der Porta Nigra auftreten.

Aktuell werde noch an einer Lösung für die geplanten Picknickkonzerte des Philharmonischen Orchesters der Stadt Trier gearbeitet.

STAND
AUTOR/IN