STAND

Ein Motorradfahrer ist im Landkreis Trier-Saarburg tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei krachte das Motorrad aus noch ungeklärter Ursache in ein entgegenkommendes Auto.

Der 57-jährige Motorradfahrer geriet zwischen Temmels und Fellerich auf die Gegenfahrbahn, stieß mit einem Auto zusammen und wurde in einen Straßengraben geschleudert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann starb an der Unfallstelle.

Der 64-jährige Autofahrer wurde leicht, seine 74-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Beide wurden in eine Klinik gebracht. Weitere Details nannte die Polizei bislang nicht.

STAND
AUTOR/IN