Von Trier aus nach ganz Deutschland mit dem 9-Euro-Ticket (Foto: SWR)

Nach Dresden sechs Mal umsteigen

Von Trier durch Deutschland: So lange dauert es mit dem 9-Euro-Ticket

Stand
AUTOR/IN
Ludger Peters

Für neun Euro von Trier an die Nordsee oder in die Alpen reisen? Das geht. Wer mit dem 9-Euro-Ticket in den Urlaub will, spart viel Geld, braucht aber auch Geduld.

Viele haben das 9-Euro-Ticket schon gekauft - ab Mittwoch können sie es auch nutzen. Wie wäre es mit einem Städte-Ausflug oder einer Urlaubsreise mit dem Nahverkehr? 15 Stunden dauert es von Trier bis an die Ostsee, zehn Stunden bis an die Zugspitze. Hört sich nicht so verlockend an? Kostet dafür auch nur neun Euro.

Wer das nötige Sitzfleisch hat, kann sich hier ein paar Inspirationen für den Sommerurlaub im Nahverkehr mit dem 9-Euro-Ticket holen:

Von Trier aus nach ganz Deutschland mit dem 9-Euro-Ticket (Foto: SWR)
Wer sich am Trierer Dom satt gesehen hat, sollte sich mit dem 9-Euro-Ticket auf den Weg durch Deutschland machen. Und da Trier schon seit Jahren nicht mehr ans schnelle Fernverkehrsnetz der Bahn mit ICE und Co. angeschlossen ist, wissen die Menschen dort, was es heißt, Geduld zu üben, wenn man mit Regionalexpress oder Regionalbahn im Nahverkehr unterwegs ist. Wir haben hier einige Reisevorschläge für den Sommerurlaub im Nahverkehr. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Lauschige Sommerabende auf der Nordseeinsel Norderney. Dafür müssen Sie mit dem Nahverkehr neuneinhalb Stunden einplanen und dabei fünf Mal umsteigen. Danach geht es dann in Norddeich/Mole auf die Fähre und in 55 Minuten ist dann Norderney erreicht. Früher konnte man ab Trier ohne umzusteigen mit dem Intercity bis nach Norddeich durchfahren. Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem 9-Euro-Ticket zu Zielen in ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, ist im Hintergrund zu sehen. Vorne eine Gondel der Wankbahn, die auf den Wank hochfährt. Auch ein Berg, für den es sich lohnt, nach Garmisch-Partenkirchen zu reisen. Mit dem 9-Euro-Ticket ist das im Nahverkehr ab Trier in knapp zehn Stunden zu machen. Dazu müssen Reisende fünf Mal umsteigen. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Der Bodensee ist bei Wanderern, Wassersportlern und Radfahrern beliebt. Wer Urlaub mit dem 9-Euro-Ticket an Deutschlands größtem See machen möchte, muss eine Fahrtzeit von 6:43 Stunden ab Trier einplanen. Dabei steigt man nur zwei Mal um. Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem 9-Euro-Ticket per Nahverkehr in die Sommerferien in ganz Deutschland (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Bildfunk, Picture Alliance/Picture Alliance)
Eine Stadt mit vielen Gesichtern: Freiburg im Breisgau. Studentenstadt, Mittelalterstadt, Fußballstadt. Und nur ein Katzensprung bis in den Schwarzwald. Da im August die neue Bundesligasaison beginnt, können Fans des SC Freiburg die Gelegenheit nutzen und sich das neue Stadion anschauen. Das 9-Euro-Ticket bringt Fußball-Fans in 5:23 Stunden von Trier aus nach Freiburg. Dazu noch drei Mal umsteigen. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Rügen ist mit dem 9-Euro-Ticket ein kleines "Bahn-Abenteuer". Bis in den Badeort Binz ist man über 15 Stunden unterwegs. Vorausgesetzt es gibt keine Verspätungen. Und die acht Umstiege müssen natürlich auch klappen. Belohnt wir man mit kilometerlangem Sandstrand. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Das Schloss in Heidelberg. Beliebtes Fotomotiv bei einem Ausflug an den Neckar. Verglichen mit den anderen Zielen in dieser Bildergalerie ein Katzensprung: Fahrtzeit ab Trier im Nahverkehr: Knapp unter vier Stunden. Und je nach Verbindung muss man auch nur ein Mal umsteigen. Wenn das kein Plan ist. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Auch was für Fans von Städtereisen. Dresden an der Elbe. Ziemlich weit weg von Trier. Schon mit dem Auto eine lange Strecke. Mit dem 9-Euro-Ticket ist man im Nahverkehr der Bahn 11:31 Stunden unterwegs. Dabei wird sechs Mal umgestiegen. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Früher war es hier ziemlich staubig und und die Luft voller Ruß. Essen mitten im Ruhrpott pflegt seine Geschichte als Stadt der Kohle. Highlight bei einem Besuch ist das UNESCO Welterbe Zeche Zollverein. Bis 1986 wurde hier noch Kohle abgebaut. Jetzt ist es ein Architektur- und Industriedenkmal, das die Geschichte des Bergbaus zeigt. Außerdem gibt es hier wechselnde Kulturevents. Die Reise mit dem 9-Euro-Ticket ab Trier dauert etwas mehr als vier Stunden und zwei Umstiege. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Ob mit oder ohne Motor. Die Mecklenburgische Seenplatte ist etwas für Wassersportler und Naturliebhaber. Bis man da ist brauchts mit dem 9-Euro-Ticket ab Trier aber Geduld. Etwa 14 Stunden dauert die Fahrt bis nach Waren. Unterwegs muss man sieben Mal umsteigen. Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem 9-Euro-Ticket per Nahverkehr in die Sommerferien in ganz Deutschland (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Bildfunk, Picture Alliance/Picture Alliance)
Weimar - die Stadt der Dichter und Denker - aber eben auch Triers Partnerstadt. Die Stadt Goethes und Schillers punktet auch mit sehenswerter Architektur. Die barocke Schlossanlage Belvedere erreicht man mit dem 9-Euro-Ticket ab Trier in etwa neun Stunden. Dabei muss man vier bis fünf Mal umsteigen. Dass es zu Goethes und Schillers Zeiten deutlich länger dauerte, dürfte nur ein schwacher Trost sein. Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem 9-Euro-Ticket per Nahverkehr in die Sommerferien in ganz Deutschland (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Bildfunk, Picture Alliance/Picture Alliance)
Ob hier im Sommer wirklich alle Platz haben? Die Sylter haben da so ihre Zweifel, wenn die 9-Euro-Ticket-Touristenwelle über den Hindenburgdamm auf die Insel gespült wird. Von Trier aus können Sie sich selber ein Bild über die Lage machen. Vorher müssen Sie aber 14 Stunden im Zug sitzen und zwischendurch sechs Mal umsteigen. Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem 9-Euro-Ticket zu Zielen in ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
In der Nähe von Regensburg - in Donaustauf - ließ der bayrische König Ludwig I. die Walhalla bauen. Angelehnt an das Kriegerparadies aus der germanischen Mythologie sollte es ein Gedächtnisort für große deutsche Feldherren, Herrscher, Wissenschaftler und Künstler werden. Auch als Bahnreisender mit dem 9-Euro-Ticket muss man Außerordentliches leisten, um dorthin zu kommen. 8:54 Stunden Fahrt bis Walhalla. Mit dem Bus kann man von dort auch noch in einer halben Stunde weiter nach Regenburg. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Ab Anfang August blüht die Lüneburger Heide am schönsten. Wer früh aufsteht, kann an geführten E-Bike-Touren teilnehmen. Vorher steht aber die Bahnfahrt mit dem 9-Euro-Ticket an. Nach Buchholz in der Nordheide ist man von Trier aus 9:26 Stunden unterwegs und muss fünf Mal umsteigen. Bild in Detailansicht öffnen
MIt dem 9-Euro-Ticket durch ganz Deutschland (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Der höchste Kirchturm der Welt ist von Trier aus mit dem 9-Euro-Ticket in 6:17 Stunden und drei Umstiegen zu erreichen. Das Ulmer Münster ist exakt 161,53 Meter hoch. Der Bau ist die größte evangelische Kirche Deutschlands. Bild in Detailansicht öffnen

Sommerferien mit 9-Euro-Ticket

Alle Fahrtzeiten beziehen sich auf den ersten Freitag in den rheinland-pfälzischen Sommerferien (29. Juli). Welche Entfernungen mit dem 9-Euro-Ticket an einem Tag zurückgelegt werden können, zeigt auch ein Blick auf die Karte:

Experten rechnen mit vollen Zügen

Verkehrsexperten gehen davon aus, dass in den Schulferien gerade auf dem Weg in die beliebten deutschen Urlaubsziele die Züge wegen der sehr hohen Nachfrage sehr voll sein werden. Das könne gerade bei weiteren Reisen dazu führen, dass der Reiseplan durcheinander gerät.

Die schönsten Strecken Wo sich das 9-Euro-Ticket in Rheinland-Pfalz lohnt

Rheinland-Pfalz hat mit seinen Bahnstrecken an Mosel und Rhein schöne Routen, die sich jetzt günstig mit dem 9-Euro-Ticket erleben lassen. Drei Ideen für Spazier-Fahrten mit dem Zug.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Die schönsten Eisenbahnstrecken in Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz entdecken für 49 Euro

Ab 1. Mai gilt das Deutschland-Ticket für 49 Euro. Dann heißt es einfach: Einsteigen und losfahren! Eine gute Gelegenheit für Sie, Rheinland-Pfalz zu entdecken.

Stand
AUTOR/IN
Ludger Peters