Trier

Millionenschweres Investitionsprogramm für Bahnhöfe in RLP

STAND

Das Land, die Bahn und die Kommunen investieren 587 Millionen Euro , um bis 2031 etwa130 Bahnhöfe im Land zu modernisieren. Wie die rheinland-pfälzische Mobilitätsministerin mitteilte, sehe das die neue Rahmenvereinbrung vor. Es gehe dabei unter anderem um mehr Barrierefreiheit und Reisekomfort. Auch soll die Aufenthaltsqualität für Reisende verbessert werden. In der Region Trier seien Maßnahmen zum Beispiel in Auw an der Kyll, Gerolstein, Kanzem, Kordel, Oberbillig, Saarburg und Trier-Pfalzel geplant.

STAND
AUTOR/IN