STAND

Ungefähr 2000 Besucher sind nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr ins Kino "Heimat" nach Morbach gekommen. Das Kino mit 30 Sitzplätzen im Elternhaus des deutschen Filmregisseurs Edgar Reitz ist vor einem Jahr eröffnet worden. Im Kino Heimat werden laut einer Mitarbeiterin alle zwei Wochen von Freitags bis Sonntags Filme gezeigt: Dokumentationen, Kurz – und Kinderfilme – auch bei Filmfestspielen ausgezeichnete Produktionen. Das Programm entstehe in Zusammenarbeit mit Edgar Reitz. Der gebürtige Morbacher ist durch seine Filmtrilogie Heimat bekannt geworden. Die Besucher des Kinos Heimat kämen aus der Region um Morbach sowie aus dem Frankfurter Raum und aus Berlin. Vor allem die besondere Atmosphäre – auch mit dem benachbarten Café Heimat - schätzten die Kinogänger.

STAND
AUTOR/IN