STAND

Am Wochenende gab es wegen der Unwetter in der Region Trier mehrere Feuerwehreinsätze, unter anderem in Traben-Trarbach. Im Ortsteil Kautenbach waren laut Polizei in der Nacht zum Sonntag vier Bäume auf das Dach eines Wohnhauses gefallen.
Die Bewohner des Hauses waren währenddessen im Gebäude, konnten sich aber unverletzt nach draußen retten. Das Haus ist vorübergehend unbewohnbar. Außerdem sind wegen des Starkregens mehrere Keller vollgelaufen und Straßen überschwemmt worden. So kam es laut Polizei unter anderem in der Eifel rund um Hillesheim aber auch im Kreis Birkenfeld zu Überschwemmungen. An der Mosel seien wegen des Starkregens auch einige Autos von der Straße abgekommen. Es sei aber bei Sachschäden geblieben.

STAND
AUTOR/IN