Temmels

Mann erfasst mit Wagen Strommast und stirbt

STAND

Bei einem Unfall zwischen Oberbillig und Temmels (Kreis Trier-Saarburg) ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto aus zunächst ungeklärter Ursache von der B419 abgekommen und links eine Böschung hoch auf die Bahngleise gefahren, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen habe einen Strommasten erfasst. Die Bahnstrecke sei derzeit gesperrt. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Der Mann sei außerhalb seines Autos gefunden worden. Ob er hinaus geschleudert worden oder in einen Stromkreis geraten sei, müsse noch geklärt werden.

STAND
AUTOR/IN