Bei einem Streit im Palastgarten wurde ein 20-jähriger mit einem Messer verletzt. (Foto: SteilTV)

Streit eskaliert

Mann bei Messerangriff im Palastgarten in Trier verletzt

STAND

Am Donnerstag ist im Palastgarten in Trier ein Streit eskaliert. Ein Mann ist dabei mit einem Messer verletzt worden.

Zwei Gruppen junger Männer seien am Donnerstagabend in Streit geraten, so die Polizei. Dabei sei ein 20-jähriger Mann aus Konz mit einem Messer verletzt worden. Rettungskräfte hätten ihn noch vor Ort versorgt.

Bei einem Streit im Palastgarten wurde ein 20-jähriger mit einem Messer verletzt. (Foto: SteilTV)
Die hinzugerufene Polizei konnte nach eigenen Angaben trotz Suche keinen Tatverdächtigen auffinden. SteilTV

Tatverdächtiger noch nicht gefunden

Als die Polizei im Palastgarten eintraf, sind ein Großteil der Beteiligten nach Angaben der Polizei bereits verschwunden gewesen. Die Suche nach einem Tatverdächtigen sei jedoch erfolglos geblieben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben könnten. Diese sollen sich unter 0651/9779-5210 melden.

Hermeskeil

Streit in der Afa Hermeskeil Messerattacke: Aktenzeichen XY hilft Trierer Polizei bei Tätersuche

Die Kriminalpolizei Trier sucht einen Mann, der einen Libanesen in der AfA Hermeskeil niedergestochen haben soll. Der Fall wird in der ZDF-Sendung Aktenzeichen XY vorgestellt.  mehr...

Konz

Mann lebensgefährlich verletzt Nach Messerstecherei in Konz: Haftbefehl gegen 16-Jährigen beantragt

Nach dem Messerangriff auf einen 23-jährigen Mann in der Nähe der Realschule Plus in Konz bei Trier hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen 16-Jährigen beantragt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN