Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Trier-Feyen (Foto: Winkler TV)

Zwei Brände in einer Nacht

Mann bei Feuer in Trier-Feyen lebensgefährlich verletzt

STAND

Ein Mann ist bei einem Brand heute Morgen in Trier-Feyen lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Stadt stand eine Wohnung im Dachgeschoss in Flammen.

Die Einsatzkräfte mussten demnach einen 45-jährigen Mann aus fünf Metern Höhe von seinem Balkon über ein Sprungtuch retten. Als das Feuer ausgebrochen war, hatte er sich in der Wohnung aufgehalten. Er wurde mit schwersten Verbrennungen in eine Spezialklinik eingeliefert, so die Polizei.

110 Feuerwehrleute im Einsatz

Ein weiterer Bewohner konnte sich über den Flur selbst retten. Er wurde den Angaben zufolge mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Eine Familie aus der Nachbarwohnung musste über tragbare Leitern aus der Wohnung des Hauses gerettet werden. Elternpaar und Kind blieben unverletzt. Der Brand konnte nach 20 Minuten gelöscht werden. Etwa 110 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache und die Höhe des Schadens ist laut Polizei noch unklar.

Weiterer Brand in Trier-Süd

Zuvor hatte bereits in Trier-Süd eine Wohnung gebrannt. Dort war nach bisherigen Ermittlungen ein Feuer im Dachgeschoss ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Es sei niemand verletzt worden. Die Polizei schließt einen technischen Defekt als Ursache für das Feuer nicht aus. Der Sachschaden wird auf einen unteren sechssstelligen Betrag geschätzt.

Idar-Oberstein

Serie von Waldbränden reißt nicht ab Feuer im Wald bei Idar-Oberstein gelöscht

Im Wald bei Idar-Oberstein ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Der Brand war am Abend gelöscht. Verletzt wurde nach Angaben der Rettungskräfte niemand.  mehr...

Schweich

Wegen Hitze und Trockenheit Brände in der Region Trier: Vogel löst Feuer aus, Heuballen brennen ab

In der Region Trier haben wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit erneut mehrere Flächen gebrannt. In der Eifel löste ein Vogel ein Feuer aus.  mehr...

Hermeskeil

Schaden in Millionenhöhe Ursache nach Brand in Sägewerk in Hermeskeil geklärt

Die Ursache nach dem Brand in einem Sägewerk in Hermeskeil Mitte Juli ist geklärt. Das hat die Polizei Trier mitgeteilt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Hillesheim

Wald- und Flächenbrände in der Vulkaneifel Feuerwehren brauchen dringend neue Ausrüstung

Bei Trockenheit und Hitze nehmen Waldbrände zu. Um besser reagieren zu können, braucht es neue Schutzkleidung und Fahrzeuge, sagt der Kreisfeuerwehrinspekteur der Vulkaneifel.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Birkenfeld

Dringend Mitglieder gesucht Feuerwehren im Kreis Birkenfeld schlagen Alarm

Feuer, Unfall, Hochwasser. Egal, um was es geht, die Feuerwehr ist zur Stelle. Gerade auf dem Land setzen sich die Feuerwehren aus Ehrenamtlichen zusammen. Doch genau an denen fehlt es immer öfter.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR