Piesport

Mädchen aus Piesport gewinnt Junior Award Tatort Eifel

STAND

Der Junior-Award des Krimi-Festivals Tatort-Eifel geht in diesem Jahr unter anderem an eine Schülerin aus Piesport. Die 10-jährige Emma Mertes von der Grundschule Piesport setzte sich in der Altersgruppe der 9 bis 13-Jährigen durch. Es ging darum eine von Krimi-Autor Ralf Kramp begonnene Kurzgeschichte zu Ende zu schreiben. Emma überzeuge durch einen ungewöhnlich reichen Wortschatz, sie habe zudem noch eine Liebesgeschichte eingebaut, sage Kramp, der auch Jury-Mitglied ist, zur Begründung. Emmas Geschichte "Der Campingplatz-Detektiv" wird im SWR-Hörfunkstudio als Hörbuch vertont. Insgesamt habe es diesmal 113 Einsendungen für den Junior Award gegeben, so Autor Kramp. Die Kinder und Jugendlichen hätten gezeigt, dass spannende Geschichten auch ohne Mord und Totschlag auskommen können.

STAND
AUTOR/IN
SWR