Der Tatverdächtige eines Schusses auf einen 13-Jährigen in Kröv hat sich der Polizei gestellt. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

13-Jähriger angeschossen

Schuss in Kröv: Mutmaßlicher Verursacher stellt sich

STAND

Im Zusammenhang mit dem Schuss auf einen 13-Jährigen in Kröv an der Mosel hat sich der mutmaßliche Verursacher der Polizei gestellt. Das Unglück sei bei Schießübungen passiert.

Nach Auskunft der Polizei hatte sich der Mann am Dienstag über seinen Anwalt bei der Polizei gemeldet. Er habe angegeben, er hätte Schießübungen auf seinem mit hohen Hecken umfriedeten Grundstück durchgeführt, um eine neue Kleinkaliberwaffe zu testen.

Er gehe davon aus, dass dabei ein Querschläger den Jungen außerhalb auf seinem Fahrrad getroffen habe.

Kröv

Unbekannter Gewehrschütze Junge in Kröv durch Schuss aus Luftgewehr verletzt

Unbekannte haben am Montagabend einen 13-jährigen Fahrradfahrer in Kröv mit einem Luftgewehr angeschossen. Dem Kind wurde ein Projektil aus dem Oberschenkel entfernt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Tatverdächtiger besitzt Waffenschein

Das deckt sich laut Polizei mit den bisherigen Ermittlungserkenntnissen. Der Mann besitzt einen Waffenschein. Die Staatsanwaltschaft und die Kripo Trier ermitteln zum Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung gegen den Tatverdächtigen.

Projektil traf Jungen in Kröv am Oberschenkel

Der Junge hatte nach früheren Polizeiangaben am Montagabend mit seinem Fahrrad an der Einmündung einer Straße gehalten, als ein Geschoss ihn am Oberschenkel traf. Der 13-Jährige kam nach einer Versorgung durch einen Notarzt ins Krankenhaus, wo Ärzte ein Projektil aus dem Oberschenkel entfernten.

Trier

Trier Mit Sturmhaube unterwegs: Was war los?

Zeugen melden in Trier eine Person, die womöglich eine Waffe trägt. Die Polizei findet sie - und die unechte Pistole.  mehr...

Wittlich

Generalstaatsanwaltschaft prüft nach Urteil weiter Waffe aus 3D-Drucker: Ermittlungen gegen Mann aus Raum Wittlich

Nach einer Bewährungsstrafe wegen illegalen Waffenbesitzes soll gegen einen Mann weiter ermittelt werden. Geklärt werden soll, ob der Mann zu einer bewaffneten Gruppe gehört.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR