STAND

Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 - also vor genau 250 Jahren - in Bonn getauft. Doch die Spuren des großen Musikers führen auch an die Mosel.

Am Ortseingang von Köwerich (Kreis Trier-Saarburg) wird man von dem berühmten Musiker empfangen. "Willkommen in Köwerich" steht da auf einem großen Schild. Darüber der Name Ludwig van Beethoven und sein Konterfei.

Fährt man die Beethovenstraße hinein, gelangt der Besucher zum Beethovenhaus. In dem pittoresken Häuschen haben einst seine Vorfahren gewohnt, erklärt Vanessa Brockmüller, Kultur- und Weinbotschafterin von Köwerich.

"In dem Haus haben die Vorfahren mütterlicherseits gewohnt. Das war einmal der Urgroßvater und der Großvater Heinrich Keverich van Beethoven."

Vanessa Brockmüller, Kultur- und Weinbotschafterin Köwerich

Ehepaar wohnt im Beethovenhaus

Jetzt wohnen in diesem Haus Wolfgang und Ursula Götte. Seit 1975 schon. Sie hatten das Haus durch Zufall entdeckt und es gekauft. Von der Geschichte des Gebäudes erfuhren sie erst später.

Aussenaufnahmen Mutterhaus Beethoven (Foto: SWR)
Schon am Ortseingang werden die Besucher von dem großen Musiker empfangen. Bild in Detailansicht öffnen
Die Beethovenstraße in Köwerich. Bild in Detailansicht öffnen
In diesem Haus in der Beethovenstraße haben die Vorfahren Beethovens mütterlicherseits gewohnt – der Urgroßvater und der Großvater. Bild in Detailansicht öffnen
Seit 1975 wohnen Ursula und Wolfgang Götte in dem "Beethovenhaus". Bild in Detailansicht öffnen
Familie Götte hat einen Maler beauftragt, Ludwig van Beethoven und seine Mutter an der Hausfassade zu verewigen. Bild in Detailansicht öffnen

Meist fotografierte Gebäude in Köwerich

Das Rentner-Ehepaar beauftragte einen Maler, Ludwig van Beethoven und seine Mutter auf der Hausfassade zu verewigen. Vor dem Haus wurde eine Büste des Musikers aufgestellt.

Seit 2010 steht das Haus unter Denkmalschutz. Es ist mit Sicherheit das meist fotografierte Gebäude im Ort.

"Eine Zeitlang kamen Leute aus Wien, aus Bonn und aus München von der Beethoven-Gesellschaft. Auch viele Radfahrer, die geführte Wanderungen machen."

Wolfgang Götte, Bewohner des Beethovenhauses in Köwerich

Für dieses Jahr waren wegen des runden Geburtstags von Ludwig van Beethoven im Ort zahlreiche Veranstaltungen geplant. Doch wegen der Corona-Pandemie fiel alles aus.

Das Ehepaar Götte hofft nun, dass im kommenden Jahr viel davon nachgeholt werden kann.

Forum Empfindsamer Rebell: Der neue Blick auf Beethoven

Gregor Papsch diskutiert mit
Dr. Christine Eichel, Beethoven-Biografin, Berlin
Dirk Kaftan, Generalmusikdirektor der Stadt Bonn und des Beethoven-Orchesters
Prof. Matthias Kirschnereit, Pianist, Hochschule für Musik und Theater, Rostock  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Jubiläumsjahr 2020 250 Jahre Beethoven – alles rund um einen der bedeutendsten klassischen Komponisten

Freude, schöner Götterfunken – Beethoven wird 250! Er ist einer der zentralen Gestalten der Musikgeschichte, seine Werke werden weltweit gehört und seine Ode an die Freude aus der neunten Symphonie ist zum politischen Symbol für Freiheit und Frieden geworden. Genug Gründe, sein Jubiläum zu feiern: mit zahlreichen Beiträgen, Konzerten und Gesprächen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN